Das DiskursGlossar ist ein Online-Lexikon zur strategischen Kommunikation. Auf Basis aktueller Forschung bietet es kompakte und anschauliche Informationen zu Phänomenen diskursiver Kämpfe, wie wir sie in Medien, Politik, Recht und Zivilgesellschaft beobachten können. Das Glossar soll dazu beitragen, kommunikative Strategien in der öffentlichen Praxis besser zu erkennen, zu bezeichnen und zu kritisieren.

Artikelübersicht

Grundbegriffe

Grundbegriffe der strategischen Kommunikation

In Vorbereitung:

Akteur

von Friedemann Vogel

Argumentieren

von Thomas Coendet
Echokammer
von Vanessa Kanz

Hegemonie

von Susanna Weber

Image

von Vanessa Breitkopf

Indexikalität

von Jan Gerwinski

Kontextualisieren

von Michael Bender

Kritische Linguistik

von Martin Reisigel

Metapher

von Veronika Koller

Partizipation

von Benjamin Bäumer und Vanessa Breitkopf

Persuasion

von Nina Janich

Politische Bildung

von Alex Wohnig

Politisch-korrekt

von Marc Erdl

Positionierung

von Mark Dang-Anh

Praktik

von Christine Hrncal und Tim Hector

Rhetorik

von Dietmar Till

Sprachkritik

von Nina Janich

Schlagwörter

sedimentierte, nicht-tagesaktuelle Schlagwörter

In Vorbereitung:

Angst

von Christopher Georgi

Gutmensch

von Katja Leyhausen

Identität

von Aleksandra Salamurovic und Jonas Vollert

Kritik

von Steffen Pelzel

Meinungsfreiheit

von Nils Dorenbeck

Nachhaltigkeit

von Nina Janich

Populismus

von Friedemann Vogel

Techniken

Sprachlich-semiotische Techniken und Praktiken

Adbusting

von Steffen Pappert

Affirmation

von Ruth M. Mell

Analogie-Topos

von Denis Gerner

Aufopferungs-Topos

von Carina Krajczewski

Aufwertung / Meliorisierung

von Ruth M. Mell

Autoritäts-Topos

von Martin Wengeler

Be-/Überlastungs-Topos

von Lina Sophie Giebeler

Berichterstattungsmuster

von Klaus-Dieter Altmeppen

Domain-Grabbing

von Friedemann Vogel

Euphemismus

von Roberta Rada

Entlarven

von Clemens Knobloch

False Flag

von Christin Kölsch und Friedemann Vogel

Flashmob / Smartmob

von Christin Kölsch

Flugblatt

von Sarah Schröder

Gamification

von Jens Seifert-Brockmann

Gewaltaufruf

von Anja Lobenstein-Reichmann

Google-Bombing

von Jo Bager

Greenwashing

von Joline Schmallenbach

Influencer / Influencerin

von Amelie Duckwitz

Inszenierung

von Susanna Weber

Jargon

von Jürgen Spitzmüller

Kalkulierter Verfassungsverstoß

von Thomas-Michael Seibert

Kampagne

von Eric Wallis

Kommunikationsverweigerung

von Steffen Krämer und Isabell Otto

Lexikalisches Diffundieren

von Josef Klein

Litigation-PR

von Christian H. W. Trentmann

Memes

von Lars Bülow und Michael Johann

Negativpreis

von Mona Srenk

Nudging

von Susanna Weber

Offener Brief

von Ylva Keneman

Opfer-Topos

von Carina Krajczewski

Organizing

von Daniel Göcht

Passivierung

von Marius Albers, Carolin Gerwinski und Pia Winkel

Petition

von Kathrin Voss

Propaganda

von Susanna Weber

Redenschreiben

von Vasco Alexander Schmidt

Search Engine Advertising

von Dirk Lewandowski

Skandalisierung

von Marie Freischlad und Felix Tripps

Suchmaschinenoptimierung

von Dirk Lewandowski

Topos der düsteren Zukunftsprognose

von Hauke Peters und Svenja Gorzel

Untersuchungsausschuss

von Maximilian Pichl

Wahlkampf

von Melani Schröter

Wir

von Michael Kranert

In Vorbereitung:

Boykottaufruf

von Sarah Schröder

Dekontextualisieren

von Thomas Gloning

Diminutiv

von Maximilian Schneider

Erklären

von Heiko Girnth

Hacktivismus / Hacktivism

von Friedemann Vogel und Denis Gerner

Hashtag

von Felix Tripps und Ruth M. Mell und und Fabian Deus

Invektivität

von Joachim Scharloth

Kontaktschuld

von Friedemann Vogel und Jonas Vollert

Liken

von Christian Schulz

Lobbying

von Joline Schmallenbach

Loben

von Sven Staffeldt

Microtargeting

von Andree Thieltges

Narrativ

von Dorothee Meer

Parole

von Daphne Weber

Pressemitteilung

von Cathrin Christoph

Repetieren

von Helmut Ebert

Schlagbilder

von Steffen Pappert

Strategische Prozessführung

von Maria Scharlau

Sündenbock

von Christine Viertmann

Temporalisierung

von Nina Janich

Wahlplakat

von Vanessa Breitkopf und David Klöpper

 

Verschiebungen

Diskurssemantische (Grund-)Operationen

In Vorbereitung:

Dehumanisierung vs. Anthropomorphisierung

von Nina Kalwa

Kriminalisierung

von Tobias Singelnstein

Sexualisierung

von Tino Heim

Tabuisierung

von Kristin Kuck

Versicherheitlichung

von Jens Hälterlein

Verwissenschaftlichung

von Julia Schubert

Verrechtlichung

von Hannah Franzki

Konstellationen

Diskurskonstellationen und deren Auswirkungen

In Vorbereitung:

Krieg und Kriegsvorbereitung

von Friedemann Vogel

Krise

von David Römer

Partizipatorischer Diskurs

von Wolf-Andreas Liebert

Glossar zur Strategischen Kommunikation: Band 1

Das Online-DiskursGlossar ist nun auch als Print-Version erhältlich. Der vorliegende Band versammelt insgesamt 83 Beiträge zu zentralen Grundbegriffen, Techniken und relevanten Schlagwörtern aktueller Diskurse. Alle Texte enthalten knappe und verständliche Kurzzusammenfassungen, fachliche Hintergrundinformationen, illustrative Beispiele und Abbildungen sowie vertiefende Lektüreempfehlungen. Weitere Bände folgen.

Forschungsgruppe Diskursmonitor und Diskursintervention (Hrsg.): Glossar zur strategischen Kommunikation. Band 1. Siegen: universi – Universitätsverlag Siegen, 2024. 408 Seiten. 18,50 €.
ISBN: 978-3-96182-149-5
Informationen auf der Verlagsseite

Geplante Artikel

Grundbegriffe

Grundbegriffe der strategischen Kommunikation

Agency
Algorithmus
Begriffsgeschichte
Deontik
Deutungsmuster(analyse)
Diskursfigur
Diskursverschiebung
Domäne
Emotion
Fragmentierung
Ideologie
Ikonographie, politische
Kapital, diskursives
Konstruktion, diskursive
Massendemokratie
Massenmedien vs. ‚alternative‘ Medien; Medienlandschaft
Politische Bildung
Präsupposition
Schweigespirale
Sinnformel
Zielgruppe

Schlagwörter

sedimentierte, nicht-tagesaktuelle Schlagwörter

Allgemeinwohl
Asyl
Bots
Bürokratie
Degrowth
Demokratische Partei
Diktatur
Diversität
Erinnerung
Ethnopluralismus
Europa
Faktenfinder
Hacker
Haltung
Hate-Speech: Hass, Hate Speech, Hetze, Hassrede
Hetze
Homogene Sprachgemeinschaft
Integration
Korruption
Mainstream
Mitte
Multikulti
Neoliberal(ismus)
Philanthrop
Polarität
Prekarität
Privileg
Prävention
Querfront
Radikalisierung
Rassismus
Rechtsruck
Reform
Regulierung
Risiko(diskurs)
Social Bots
Totalitarismus
Woke

Techniken

Sprachlich-semiotische Techniken und Praktiken

Ablenken
Aktion, politische
Aktuelle Stunde
Astroturfing
Bagatellisieren
Beleidigen
Bereuen, öffentliches
Blocken
Camouflage
Definieren
Denunziieren
Differenzierungstopos 
Diskreditieren
Distanzieren
Dog-Whistling
Doxing
Fake
Faktencheck
Gegenrede
Gerechtigkeitsargument
Hacking
Hyperbolisches Sprechen
Identitätsdiebstahl
Internetzensur
Ironisierung
Ismus
Komposita
Konfrontieren, verbales
Konsequenz-Topos
Kontroverse, inszenierte
Kritik-Claiming
Leaking
Loben
Müllern
Negative Campaigning
Nomination
Nähe inszenieren
P2P poisoning
Parodie
Podcast
Produkt- und Policy Placement
Quantifizierung  
Rede, Politische
Repräsentative Anekdoten, Modellwörter, Masterterms
Rezension, Fingierte
Schriftart
Selbstverletzung, öffentliche
Shadowban
Sit-In
Soapboxing
Sockenpuppe
Tautologie
Theater, unsichtbares
Topos vom wirtschaftlichen Nutzen
Torten Werfen
Vergleichen
Wahlkampf-Apps
Zensur
Zitieren
Ziviler Ungehorsam
Überaffirmation
Übertönen
-ung_Suffix

Verschiebungen

Diskurssemantische (Grund-)Operationen

Ästhetisierung vs. Entästhetisierung
Aufblendung
Banalisierung vs. Skandalisierung
Dystopisierung vs. Utopisierung
Emotionalisierung vs. Versächlichung
Harmonisierung vs. Konfligierung
Integrierung vs. Othering
Kommerzialisierung
Naturalisierung vs. Denaturalisieren/Dekonstruierung
Normalisierung vs. Denormalisierung [eigentlich Oberkategorie]
Pathologisierung vs. Rationalisierung
Personalisierung/Ikonisierung vs. Entpersonalisierung
Sexualisierung vs. Asexualisierung

Konstellationen

Diskurskonstellationen und deren Auswirkungen

Shitstorm
Stabile Hegemonie